Chancen und Risiken mit Binären Optionen

Binäre Optionen sind einfache und sehr lukrative Investitionen mit zum Teil sehr kurzen Laufzeiten. Die Bezeichnung Binär (zwei) besagt, dass der Ausgang einer gehandelten Option von nur zwei Zuständen abhängt – entweder die Vorhersage über die Kursentwicklung trifft ein oder sie trifft nicht ein. Im einfachsten Fall der Binären Option setzt man entweder auf einen steigenden oder fallenden Kurs.

Ausgangspunkt dafür ist der Kurs während des Abschlusses der Option. Liegt der Kurs am Ende der Optionslaufzeit in der vorhergesagten Richtung, wird die zuvor festgelegte Rendite ausgeschüttet.

Unbenannt

Der große Vorteil der Optionen ist, dass man nur den Trend der Kursentwicklung richtig vorhersagen muss. Dabei spielt es keine Rolle, wie weit sich der Kurs von seiner Eröffnungsposition wegbewegt hat – die Rendite bleibt immer gleich. Damit entfällt gerade für Einsteiger die umfangreiche Betrachtung von Spreads und Gewinnmargen, welche beim Forex Trading beachtet werden müssen.

Es gibt aber noch weitere Binäroptionen, bei denen man nicht nur auf steigende oder fallende Kurse setzt. Bei diesem Anbieter kann man zusätzlich auch Optionen auf Kurstreffer oder Grenzen abschließen. Bei Optionen auf Treffer muss der Kurs sich nur einmal auf dem vereinbarten Ziel befunden haben, damit die Option die vereinbarte Rendite ausschüttet. Bei den sogenannten Boundry Options setzt man nicht auf fallende oder steigende Kurse, sondern auf einen Bereich, in dem der Kurs abschließen darf bzw sich außerhalb der Grenzen befinden muss.Die Webseite www.onlinepokernerd.com bietet dazu einen vollständigen Überblick über die Handelsmöglichkeiten der Option Broker.

Allerdings gibt es bei großen Chancen auch immer gleichwertige Risiken, die man dabei unbedingt kennen sollte. Denn anders als beim Aktien- oder Devisenhandel kann man Positionen nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt abstoßen und wenn die Option verfällt, verliert man nicht nur den Wert proportional zur Kursdifferenz, sondern einen großen Teil der Investition. Während man bei richtiger Vorhersage bis zu 85% Rendite erhält, büßt man bei falschen Vorhersagen auch 85% oder mehr ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.